Worldwide sites map
CI header
 

Substanzen bis ins Detail charakterisiert

Benötigen Sie eine individuelle Charakterisierung und Qualifizierung Ihrer vorhandenen Referenzsubstanzen? PhytoLab bietet Ihnen diesen Service ganz auf Ihre konkreten Wünsche zugeschnitten. Angefangen bei einer reinen Identitätsbestimmung über eine chromatographische Reinheitsprüfung bis hin zu einer vollständigen Primärstandarddokumentation.

Für jeden Arbeitsschritt die richtige Technik

Zur Identifizierung setzen wir bei PhytoLab auf NMR-, MS-, FT-IR-, UV-Vis- und TLC-Verfahren. Gehaltsbestimmungen- und Reinheitsprüfungen führen wir mittels HPLC-, HPTLC- und GC-Techniken durch, aber auch UV-Vis-Messungen oder Titrationen kommen zum Einsatz. Die Elementaranalyse sowie die Bestimmung von Wasser (nach Karl Fischer), Restlösungsmitteln (Headspace-GC) und anorganischen Verunreinigungen (mittels ICP-MS) runden unser Analytikangebot ab.

Effiziente Charakterisierung

Darüber hinaus unterstützen wir Sie auch bei der Identifizierung und Charakterisierung von Leitsubstanzen in Ihren Wirkstoffen oder Extrakten. Dabei ist eine Isolierung der Substanz oft gar nicht notwendig: Mittels HPLC-MS-Kopplung können wir diese häufig bereits nach einer minimalen Probenvorbereitung identifizieren.