Worldwide sites map
CI header
 

Identitätsprüfung

Am Anfang einer Analyse von Arzneimitteln, Wirk- und Hilfsstoffen steht zunächst die Identitätsprüfung. Ein Schritt, den alle Arzneibücher vorschreiben, der aber natürlich auch bei Lebensmitteln wichtig ist. Die Identitätsprüfung von Pflanzenmaterial funktioniert bei PhytoLab deshalb umfassend – und beruhend auf unserer jahrelangen Erfahrung:

Von pharmakognostisch bis phytochemisch

Bei der pharmakognostischen Untersuchung werden die makroskopischen und mikroskopischen Merkmale der Probe visuell gegen authentisches Referenzmaterial unter die Lupe genommen – aufgezeichnet mit moderner Videodokumentation. Für die sichere Identitätsprüfung auch seltener Pflanzen verfügt PhytoLab über eine umfassende Sammlung an Referenzdrogen. Neben der makroskopischen und mikroskopischen Untersuchung ist auch die organoleptische Prüfung des Geruchs und Geschmacks ein wichtiger Parameter. Darüber hinaus überprüfen wir die Proben im Rahmen von phytochemischen Untersuchungen auf charakteristische Inhaltsstoffe – mittels Photometrie, Dünnschichtchromatographie, Gaschromatographie sowie Hochdruckflüssigkeitschromatographie.